Ein VENUSTRANSIT (von lateinisch "transitus": Durchgang, Vorübergang) ist ein Vorbeiziehen des Planeten Venus vor der Sonne und tritt in etwa 243 Jahren nur viermal auf (nach 8, weiteren 121,5, weiteren 8 und weiteren 105,5 Jahren) weil Venus- und Erdbahn ein wenig gegeneinander geneigt sind. Nach den Transits der Jahre 1874 und 1882 ist dies der erste der Paarung 2004 und 2012. Wir sind also in der besonderen Situation ein Jahrhundertereignis, mit etwas Glück, vollständig, also beide Transits, erleben zu können. Beobachtungsort dieses Transits war die Sternwarte in Edelschrott.

kontaktum07uhr20mesz_small.jpg uhr30mesz_small.jpg kontaktum07uhr40mesz_small.jpg uhr30mesz2_small.jpg
uhr20mesz_small.jpg uhr22meszmittedesvenustransits_small.jpg uhr57meszbeobachtungsende_small.jpg

Photo album created with Web Album Generator